Team

Direktion

Direktoren des Instituts sind seit dem 1. September 2022:
Herr Prof. i.R. Dr. Karl-Heinz Pohl und Frau Dr. Yi Li

Prof. i.R. Dr. Karl-Heinz Pohl

KH Pohl
Prof. i.R. Dr. Karl-Heinz Pohl
Direktor
Lebenslauf

Studium der Sinologie, Japanologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Hamburg, Bonn und Toronto (Kanada). 1978 M.A. und 1982 Ph.D. in East Asian Studies an der Universität Toronto. 1983-1987 Akademischer Rat am Seminar für Sinologie der Universität Würzburg. 1987-1992 Professor für chinesische Literatur und Geistesgeschichte an der Universität Tübingen. / 1992-2010 Professor für Sinologie an der Universität Trier. / 2003-2005 Dekan des Fachbereichs II (Sprach-, Literatur und Medienwissenschaften); seit 2010 im Ruhestand.

Forschung
Chinesische Geistesgeschichte, Ethik und Ästhetik des modernen und vormodernen China; interkulturelle Kommunikation und Dialog zwischen China und dem Westen. 2002-2010 Präsident der Académie du Midi e.V. - Institut für Philosophie / Aufbau (in Zusammenarbeit mit der Japanologie der Universität Trier) des Weiterbildungsprogramms "Interkulturelle Kompetenz für den ostasiatischen Wirtschaftsraum" (EAST, Europa Asien Service Trier).

Publikationsliste
    Monographien
    • Cheng Pan-ch'iao - Poet, Painter and Calligrapher, Nettetal: Steyler Verlag, 1990 (Monumenta Serica Monograph Series Nr. XXI).
    • 卜松山: 与中国作跨文化对话 (Intercultural Dialogue with China), 北京, 中华书局, 2000 (überarbeitete und erweiterte Neuausgabe 2003). PDF
    • Ästhetik und Literaturtheorie in China - Von der Tradition bis zur Moderne, München: Saur Verlag, 2006 (Band 5 der Reihe Geschichte der chinesischen Literatur, Hg. v. Wolfgang Kubin). PDF Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: 卜松山: 中国的美学和文学理论 - 从传统到现代, 向开译, 上海, 华东师范大学出版社, 2010. PDF
    • China für Anfänger - Eine faszinierende Welt entdecken, Freiburg u.a.: Herder, 2008. 
      Diese frühere (beim Verlag vergriffene) Auflage lässt sich hier als Original-PDF vollständig herunterladen: PDF
      Das Titelbild finden Sie hier. PDF
      Aktualisierte und erweiterte Neuauflage: Europäischer Universitätsverlag, Bochum 2022, 299 S.
      Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: 卜松山: 发现中国 - 传统与现代, 张伟译, 北京, 社会科学文献出版社, 2016.
    Herausgegebene Bücher
    • Hg. (mit Holger Höke und Roderich Ptak): Xiao Jun - Ausgewählte Kurzprosa, Bochum: Brockmeyer, 1984 (Chinathemen Bd. 11).
    • Hg. (mit Helmut Martin): Akzente (2/1985): Sondernummer zur chinesischen Gegenwartsliteratur. Als Buch erschienen unter dem Titel: Schwarze Augen suchen das Licht - Chinesische Schriftsteller der 80er Jahre, Bochum: Brockmeyer, 1991.
    • Hg. (mit Gert Naundorf und Hans-Hermann Schmidt): Ostasiatische Religion und Philosophie - Festschrift für Hans Steininger zum 65. Geburtstag, Würzburg: Königshausen und Neumann, 1985.
    • Hg.: Tao Yuanming: Der Pfirsichblütenquell - Gesammelte Gedichte, Köln: Eugen Diederichs, 1985 (Gelbe Reihe Bd. 58). Neuauflage: Bochumer Universitätsverlag 2002 (China - Science and Scholarship, Bd. 4). PDF
    • Hg.: Yang Lian. Pilgerfahrt - Gedichte mit Illustrationen von Gan Shaocheng, Innsbruck: Hand-Presse Graphische Werkstatt, 1987. PDF 
      Bilinguale Neuaflage (mit Vorworten zur Neuauflage von Karl-Heinz Pohl und Yng Lian): "Pilgerfahrt" und andere Gedichte, Gossenberg: Ostasien Verlag, 2021
    • Hg. (mit Gudrun Wacker): Li Zehou: Der Weg des Schönen - Wesen und Geschichte der chinesischen Kultur und Ästhetik, Freiburg: Herder, 1992. Verbesserte Neuauflage, mit neuem Vorwort, in: Europäischer Universitätsverlag, Bochum, 2023 PDF
    • Hg. (mit Gudrun Wacker und Liu Huiru): Chinesische Intellektuelle im 20. Jh. - Zwischen Tradition und Moderne, Hamburg: Institut für Asienkunde, 1993.
    • Hg.: Liu Gangji: "Verbreitung und Einfluß der deutschen Ästhetik in China", in: Trierer Beiträge. Aus Forschung und Lehre an der Universität Trier, Sonderheft 10 (Juli 1996). PDF
    • Hg.: Chinese Thought in a Global Context - A Dialogue Between Chinese and Western Philosophical Approaches, Leiden: Brill, 1999. Vorwort und Inhaltsverzeichnis als PDF.
    • Hg. (mit Anselm W. Müller): Chinese Ethics in a Global Context - Moral Bases of Contemporary Societies, Leiden: Brill, 2002. Vorwort und Inhaltsverzeichnis als PDF.
    • Hg. (mit Dorothea Wippermann): Brücke zwischen Kulturen - Festschrift für Chiao Wei zum 75. Geburtstag, Münster: Lit-Verlag, 2003. 
    • Hg. (mit Georg Wöhrle): Form und Gehalt in Texten der griechischen und chinesischen Philosophie - Akten der 11. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung vom 18.-19. Juli 2008 an der Universität Trier, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2010. Vorwort und Inhaltsverzeichnis als PDF 
    • HG.: Karl-Heinz Pohl mit Lujun Chen; East-West Dialogue, Springer 2023.
      Das Buch mit ca. 50 Beiträgen von international renommierten China-Kennern lässt sich im Open Access hier herunterladen:
      https://link.springer.com/book/10.1007/978-981-19-8057-2

     

    Artikel

    1980-1989

    • "Auf der Suche nach dem verlorenen Schlüssel - Zur 'obskuren Lyrik' (menglong shi) in China nach 1978", in: Oriens Extremus, 29 (Heft 1/2 1982), S. 148-160. PDF.
    • "Hoffen auf die Kindeskinder? - Eine literarische Betrachtung zu Xiao Juns Erzählung Ziegen", in: Nachrichten der Gesellschaft für Natur und Völkerkunde Ostasiens/Hamburg (NOAG), 134 (1983), S. 36-46. PDF.
    • "Gemalte Kalligraphie - Die Schriftkunst des Ding Hao aus Nanjing", in: Das Neue China, Nr. 2 (1985), S. 6-9. PDF.
    • "Poetische Theorie und Praxis bei Ai Qing", in: Cologne-Workshop 1984 on Contemporary Chinese Literature / Kölner Workshop 1984 Chinesische Gegenwartsliteratur, Hg. v. Wolfgang Kubin und Helmut Martin, Köln: Deutsche Welle, 1986, S. 354-368. PDF.
    • "Chinesische Literatur der 80er Jahre - Zeugnisse einer 'Glaubenskrise' der Jugend", in: Stimmen der Zeit, 204 (6/1986), S. 397-407. PDF.
    • "Nachwort", in: Li Ping: Zur Stunde des verblassenden Abendrots, Freiburg: Herder, 1988, S. 184-192. PDF.

    1990-1999

    • "Bilder jenseits der Bilder - Ein Streifzug durch die chinesische Ästhetik", in: China: Dimensionen der Geschichte - Festschrift für Tilemann Grimm, Hg. v. Peter M. Kuhfus, Tübingen: Attempto 1990, S. 225-247. PDF.
    • "Book Review on Charles Lachman, trans.: Evaluations of Sung Dynasty Painters of Renown - Liu Tao-ch'un's Sung-ch'ao ming-hua p'ing", in: Monumenta Serica 39 (1990-91), S. 436-439. PDF.
    • "Ye Xie's 'On the Origin of Poetry' (yuan shi) - A Poetic of the Early Qing", in: T'oung Pao, 58 (1992), S. 1-32. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "论叶燮的原诗及其诗歌理论", 河北师院学报 4/1997, S. 65-75. PDF.
    • "Dichtung, Philosophie und Politik - Qu Yuan in den 80er Jahren", in: Pohl (et al.): Chinesische Intellektuelle im 20. Jh. - Zwischen Tradition und Moderne, Hamburg: Institut für Asienkunde, 1993, S. 405-425. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "屈原和八十年代中国知识分子", 二十一世纪 (Twenty-First Century), 18 (August 1993), S. 83-92. PDF.
    • "Einheit von Himmel und Mensch - Ein traditioneller und aktueller Gedanke der chinesischen Geistesgeschichte", in: Zeitschrift für Kulturaustausch (1993/1), S. 98-106. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "中国传统文化对现代世界的启示 - 从'天人合一'谈起", 传统文化与现代化 (Chinese Culture: Tradition and Modernization), 5 (Oct. 1993), S. 83-89. PDF
    • "Zu Beiträgen Li Zehous in der Debatte um Tradition und Identität in den 80er Jahren in der VR China", in: Sinologische Traditionen im Spiegel neuer Forschung, Hg. v. Ralf Moritz, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 1993, S. 41-56. PDF
    • "Vorwort", in: Menzius: Mong Dsi - Lehrgespräche des Meisters Meng K'o, Übers. Richard Wilhelm, Köln: Diederichs Verlag, 1993 (Neuauflage, Diederichs Gelbe Reihe Bd. 42), S. 13-18. PDF.
    • "Dichtung und Wahrheit - Tao Yuanming und der Wein" (auf Chinesisch): "诗与真 - 漫谈 陶淵明与酒", 文史知识 (Wenshi Zhishi), 8/1994, S. 121-122, 127. Auf Deutsch erschienen unter dem Titel: "In Vino Veritas - Dichtung und Wahrheit in China", in: Wein in China (Hg. v. Eberhard Schönberger), Trier: Edition Riveris, 1994. S. 19-27. PDF (dt. u. chin.).
    • "Historisches Schicksal und postmoderne Bedeutung des Konfuzianismus" (auf Chinesisch): "儒家传统的历史命运和后现代意识", 传统文化与现代化 (Chinese Culture: Tradition and Modernization),  5/1994, S. 84-87.
    • "Mao Zedongs Lyrik - Form als Aussage", in: Mao Zedong - der unsterbliche Revolutionär?, Hg. v. Thomas Heberer, Hamburg: Mitteilungen des Instituts für Asienkunde, 247/1995, S. 204-221. PDF. Ebenfalls in: A. Koschorke et al. (Hg.): Despoten dichten, Konstanz: Konstanz University Press, 2011, S. 227-248. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "毛泽东诗词 - 形式的意识", 二十一世纪 (Twenty-First Century), 31 (Oktober 1995), S. 133-142. PDF. Auf Englisch erschienen: “Mao Zedong’s Poetry: Form as Statement”, in A. Koschorke et al (eds), Tyrants Writing Poetry, Budapest: CEU Press, 2017, S. 169-187. Auch auf Russisch erschienen.
    • "Die Modernität der Tradition - Zur Neubewertung des Konfuzianismus in der chinesischen Welt", in: Mut. Forum für Kultur, Politik und Geschichte, 7/1995, S. 70-84, 87. PDF.
    • "Regel und Nicht-Regel in der chinesischen Literatur und Kunst" (auf Chinesisch): "中国文学艺术中的法与無法", 东南文化  (Southeast Culture), 111 (1996/1), S. 23-25.
    • "Männlichkeit im kosmologischen Denken Chinas", in: Mut. Forum für Kultur, Politik und Geschichte, 11/1996, S. 66-81. Ebenfalls erschienen in: Trierer Beiträge. Aus Forschung und Lehre an der Universität Trier, FrauenForum II., Sonderheft 9, 5/1996, S. 38-48. PDF.
    • "Chinese Aesthetics and Kant", in: International Yearbook of Aesthetics, 1/1996, S. 14-25. PDF. Auch in: East-WestDiaologue (Hongkong), vol. II (February 1997) no.1, S. 63-78. Ebenfalls in: The Pursuit of Comparative Aesthetics - An Interface Between the East and West, Mazhar Hussain, Robert Wilkinson (Hg.), Burlington: Ashgate, 2006, 127-135. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "中国美学与康德", 二十一世纪 (Twenty-First Century) 36 (August 1996), S. 84-89. Auch in: 国外社会科学 (Social Sciences Abroad), 3/1996, S. 42-47 sowie in 美学艺术术学研究 (Aesthetics & Arts Science Study), 1/1996, S. 13-23). PDF. Auf Deutsch erschienen unter dem Titel: "Chinesische Ästhetik und Kant", in: Mitteilungsblatt der Deutschen Chinagesellschaft, 2013, S. 43-52. PDF.
    • "Selbst und Kultur - Zum Stellenwert von Kultur in chinesischen Gedichten der 80er Jahre", in: Orientierungen, 2/1996, S. 82-95. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "自我与文化 - 关于文化在80年代中国诗歌中的地位", 武汉大学学报 (Wuhan Daxue Xuebao), 1/1997, S. 82-87. PDF.
    • "Vorwort", in: Tianshu - Das traditionelle chinesische Buch und die moderne Kunst, Katalog einer Ausstellung der Universitätsbibliothek Trier, Trier: Universität Trier, 1997.
    • "Zwischen Universalismus und Relativismus – Gedanken zu einem interkulturellen Dialog mit China", in: Asien, 4/1999, 71, S. 16-39. Ebenfalls in: Trierer Beiträge. Aus Forschung und Lehre an der Universität Trier. [Interkulturalität als neues Paradigma. Alois Hahn, Norbert Platz (Hg.)], 27 (Oktober 1999), S. 21-34. PDF. Auch erschienen unter dem Titel: "Zwischen Universalismus und Relativismus - Wege zu einem interkulturellen Dialog mit China", in: Zusammenprall der Kulturen? Perspektiven in der Weltpolitik nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes, Hg. v. Günter Gehl, Weimar: Verlag Rita Dadder, 1998, S. 55-79. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "Beyond Universalism and Relativism - Reflections on an East-West Intercultural Dialogue", in: Proceedings of the International Conference on Ethics and Asian Values, October 4-6, 1999, Seoul, S. 126-142. Auch erschienen in: East-West Dialogue. Philosophy and History II, 11/2000, S. 23-44. Ebenfalls in: The Vitality of China and the Chinese, Armand Clesse, Mingqi Xu (Hg.), Amsterdam: Dutch University Press, 2003. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "普遍性和相对性之间 - 与中国作跨文化对话", 思想与方法 全球化时代中西对话的可能, 放维规 (编), 北京, 北京大学出版社, 2014, S. 302-317.
    • Zwischen Universalismus und Relativismus - Menschenrechte und interkultureller Dialog mit China, Trier, 2002 (= Occasional Paper Nr. 5 der Arbeitsgemeinschaft Menschenrechte an der Universität Trier). Als Artikel auch erschienen unter: "Zwischen Universalismus und Relativismus - Menschenrechtsdiskussion und interkultureller Dialog mit China", in: MUT. Forum für Kultur, Politik und Geschichte, 2/1999, S. 56-73. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "普遍性和相对性之间", in: 与中国作跨文化对话 - 世界汉学论丛, 卜松山 Karl-Heinz Pohl (Hg.), 刘慧儒等译, 北京, 中华书局, 2003, S. 95-122. PDF.
    • "Spielzeug des Zeitgeistes - Kritische Bestandsaufnahme der Daoismus-Rezeption im Westen", in: minima sinica, 1/1998, S. 1-23. PDF. Auch erschienen in: Dao in China und im Westen, Thomas Awe (Hg.), Bonn: Bouvier, 1999, S. 24-46. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "时代精神的玩具 - 对西方接受道家思想的评述", 哲学研报  (Philosophical Research), 7/1998, S. 36-46. Auch erschienen in: 文化的馈赠 (Das Geschenk der Kultur), 北京, 北京大学出版社, 2001, S. 196-204. PDF. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "Play-thing of the Times - Critical Review of the Reception of Daoism in the West", in: Journal of Chinese Philosophy, 3-4/2003, S. 469-486. PDF.
    • "Reflexionen über den Einfluß des Westens in China am Beispiel der Ästhetik", Vorwort zu Liu Gangji: "Die Verbreitung und der Einfluß der deutschen Ästhetik in China", in: Journal of ACSE (Ouhua Xuebao), 4 (Juni 1997), S. 147-149. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "以美学为例反思西方在中国的影响", 刘纲纪, "德国美学在中国的传播与影响", 青島海洋大学学报 - 社会科学版 (Zeitschrift der Universität Qingdao, sozialwissenschaftliche Ausgabe), 1/1998, S. 70-72. PDF.
    • "China: zu Hause in zwei Welten - Der Einfluß des Westens am Beispiel der Ästhetik", in: Neue Zürcher Zeitung, 18./19.04.1998.
    • "Communitarianism and Confucianism - In Search of Common Moral Ground", in: K.-H. Pohl (Hg.): Chinese Thought in a Global Context - A Dialogue Between Chinese and Western Philosophical Approaches, Leiden: Brill, 1999, S. 262-286. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "社群主意与儒家思想", 二十一世纪 (Twenty-First Century), 8/1998, S. 99-106. PDF.
    • "Chinesische Welt und westliche Welt – Ansatz zu einem Dialog über eine universale Ethik", in: Mitteilungsblatt der Deutschen China-Gesellschaft, 1/1999, S. 41-47.
    • "Demokratieverständnis der Chinesen und die Lehren des Konfuzius", in: Das Parlament, 35-36/1999, S. 6. PDF.
    • "Weisheiten und Moralwerte - Exkurs für Ungeduldige und Anfänger", in: Das Parlament, 35-36/1999, S. 13. PDF. Auch erschienen als: "In China von China lernen: Weisheiten und Moralwerte", in: Forum für Politik, Gesellschaft undKultur, 5/2008, 276 (China a Lëtzebuerg), S. 18-20.
    • "'Tote und lebendige Regeln' - Von der Regelhaftigkeit und Regellosigkeit (nicht nur) in der chinesischen Literatur und Kunst", in: Zeichen lesen - Lese-Zeichen. Kultursemiotische Vergleiche von Leseweisen in Deutschland und China, Susanne Göße, Jürgen Wertheimer (Hg.), Tübingen: Stauffenberg, 1999, S. 141-171. PDF. Auch in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2015, S. 72-89. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "死法与活法", 与中国作跨文化对话 - 世界汉学论丛, 卜松山 Karl-Heinz Pohl (Hg.), 刘慧儒等译, 北京, 中华书局, 2003, S. 145-171. PDF.
      Auf Englisch erschienen als: "Living and Dead Rules": The Role of Rules in Chinese Aesthetics, in: Marcello Ghilardi and Hans-Georg Moeller(eds.), The Bloomsbury Research Handbook of Chinese Aesthetics and Philosophy of Art, London: Bloomsbury Academic, 2021, S. 79-102. PDF
    • "Translating the Untranslatable - Approaches to Chinese Culture", in: Translation und Interpretation, R. Elberfeld, J. Kreuzer, J. Minford, G. Wohlfahrt (Hg.), München: Wilhelm Fink, 1999, S. 179-188. PDF. Auch in: Assmann, Heinz-Dieter et al. (Hg.): Perceptions and Images of China, Baden-Baden: Nomos, 2008, S. 273-281 (Neue China-Studien, Bd. 2). Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "译不可译之文 - 研究中国文化的方法", 世界哲学 (World Philosophy), 2/2003, S. 88-91. PDF. Ebenfalls in: 高建平, 王柯平 (Hg.): 美学与文化 - 东方与西方,Aesthetics and Culture - East and West, 合肥, 安徽教育出版社, 2006, S. 94-109 (dort ebenfalls auf Englisch).
    • "Vorwort", in: Den Kranich fragen - 155 Gedichte von Bai Juyi. Fang Weigui (Hg.), Göttingen: Cuvillier, 1999. PDF.

    2000-2009

    • "Menschenrechte und interkultureller Dialog mit China" (dt. u. chin.), in: Menschenrechte - Interkulturelle und sozialökonomische Aspekte, Die chinesische Stiftung für die Entwicklung der Menschenrechte und Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg.), Peking: Neuer Stern Verlag, 2000, S. 36-52 bzw. 155-177. PDF (dt.). PDF (chin.).
    • "普通伦理与跨文化的对话" (Globale Ethik und interkultureller Dialog), in: 读书 (Du Shu), 11/2001, S. 34-38. Auch in: 莱茵通信 (Laiyin tongxin), 6/2001, S. 52-53. Auf Deutsch erschienen unter dem Titel: "Chinesische und westliche Werte - Weltethos aus interkultureller Sicht", in: China-Report 40/2004, S. 21-26. Auch erschienen unter dem Titel: "中西价值观 - 关于普世伦理跨文化对话的反思" (Chinesische und westliche Werte - Überlegungen zum interkulturellen Dialog über eine universale Ethik), in: 长江学术 (Yangzi – Zeitschrift für Geisteswissenschaft), Long Quanming (Hg.). Wuhan: Changjiang wenyi chubanshe, 2004, S. 1-4.
    • "An Intercultural Perspective on Chinese Aesthetics", in: Frontiers of Transculturality in Contemporary Aesthetics - Proceedings Volume of the Intercontinental Conference, University of Bologna, Italy, October 2000, Grazia Marchianò, Raffaele Milani (Hg.), Turin: Trauben, 2001, S. 135-148. PDF
      Auch erschienen in: Ananta Kumar Giri (ed.), Social Theory and Asian Dialogues Cultivating Planetary Conversations, Basinstoke, Palgrave Macmillan, 2018, S. 329-342.
      Auf Spanisch erschienen unter dem Titel: "La estética china desde una perspectiva intercultural", in: Estéticas: Occidente y otras culturas, Luis Puelles Romero, Rosa Fernández Gómez (Hg.), Málaga: imagraf, 2004, 173-184. PDF.
    • "Hintergrundskizze zur zeitgenössischen chinesischen Lyrik", in: Fremde Verse. Zeitschrift des Arbeitskreises "Ausländische Poesie und Literatur" an der Universität Trier, 7/2001, S. 25-29. PDF.
    • "Scholars Scorn Each Other, Don't They? - On the Psychology of (not only) Chinese Literati", in: Symbols of Anguish - In Search of Melancholy in China, Wolfgang Kubin (Hg.), Bern u.a.: Peter Lang, 2001, S. 37-54 (Schweizer Asiatische Studien, Monographien, 38). PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "文人相轻", 与中国作跨文化对话 - 世界汉学论丛, 卜松山 Karl-Heinz Pohl (Hg.), 刘慧儒等译, 北京, 中华书局, 2003, S. 219-234. PDF.
    • "Grundzüge der chinesischen Schriftkunst - Zur Ausstellung chinesischer Kalligraphie und Malerei von Teresa Chiao", in: Unijournal - Zeitschrift der Universität Trier, 2002/3, S. 21-23.
    • "中西价值观 - 关于普世伦理跨文化对话的思考" (Chinesische und westliche Werte - Überlegungen zum interkulturellen Dialog über eine universale Ethik), in: 当代中国社会的伦理与价值 (Die Rolle der Ethik und der Werte in der modernen chinesischen Gesellschaft), Li Pengcheng, Gan Shaoping, Sun Jing u.a. (Hg.), Beijing: Shijie zhishi chubanshe, 2002, S. 25-48. PDF. Auch in: Guo Qiyong u.a. (Hg.): 玄圃论学续集 - 熊十力与中国传统文化国际学术研讨会论文集 (Fortsetzung der wissenschaftlichen Diskussionen in Xuanpu - Aufsatzsammlung der Internationalen Konferenz über Xiong Shili und die traditionelle chinesische Kultur), Wuhan: Hubei jiaoyu chubanshe, 2002, S. 21-32. Auf Deutsch erschienen unter dem Titel: "Chinesische und westliche Werte - Gedanken zu einem interkulturellen Dialog über universale Ethik", in: Karl-Heinz Pohl; Dorothea Wippermann (Hg.): Brücke zwischen Kulturen - Festschrift für Chiao Wei zum 75. Geburtstag, Münster: Lit-Verlag, 2003, S. 106-124. Auch in: Menschenrechte im interdisziplinären Dialog, Ariane Kösler, Tula C. Wagner, Rasmus Tenbergen (Hg.), Bonn: ILD-Verlag, 2003, S. 45-67. Ebenfalls in: Nembach, Ulrich et al. (Hg.): Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie (14/2005), Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang, 2007, S. 101-119. PDF. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "Chinese and Western Values - Reflections on a Cross-Cultural Dialogue an a Universal Ethics", in: Komparative Ethik. Das gute Leben zwischen den Kulturen, Académie du Midi, Rolf Elberfeld und Günter Wohlfart (Hg.), Köln: edition cora, 2002, S. 213-232. PDF. Auch in: Walter Schweidler (ed.): Transcending Boundaries - Practical Philosophy from Intercultural Perspectives, Sankt Augustin: Academia Verlag, 2016, S. 159-178.
    • "Chinesische und asiatische Werte", in: Religion, Werte und Wirtschaft - China und der Transformationsprozess in Asien, Hans G. Nutzinger (Hg.), Marburg: Metropolis-Verlag, 2002, S. 105-128. Auch erschienen in: Asiatische Werte - Eine Debatte und ihr Kontext, Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot, 2001, S. 37-56. PDF.
    • "Zur Diskussion über Theorien im interkulturellen (chinesisch-westlichen) Kontext – oder: Ein Amateurversuch in Richtung Metatheorie", in: Berliner China-Hefte. Beiträge zur Gesellschaft und Geschichte Chinas, 23 (Oktober 2002), S. 41-53. PDF Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "在跨文化语境中对理论反思 - 元理论的浅探", 中国大学学术讲演录 (Selected Academic Lectures in Chinese Colleges & Universities), 萧启明 Xiao Qiming (Hg.), Guilin: Guangxi Shifandaxue Chubanshe, 2003, S. 10-20. PDF. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "Reflections on Avant-garde Theory in a Cross-Cultural (Chinese-Western) Context – Or an Amateur Attempt in Metatheory", in: New Essays in Comparative Aesthetics, Robert Wilkinson (Hg.), Newcastle: Cambridge Scholars Publishing, 2007, S. 191-212. Auch in: Newsletter for the Study of East Asian Civilizations, Taipei: National Taiwan University, 3/2004, S. 2-15. Ebenfalls in: Asian Aesthetics, Ken-ichi Sasaki (Hg.), Japan and Singapore: Kyoto University Press in association with NUS Press, 2010, S. 155-175. PDF.
    • "Chinesische Intellektuelle", in: Das Große China-Lexikon - Geschichte, Geographie, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kultur. Brunhild Staiger et al. (Hg.), Darmstadt: Primus, 2003. PDF.
    • "Parallelen und Unterschiede im Denken von Cusanus und der chinesischen Philosophie", in: Litterae Cusanae. Informationen der Cusanus-Gesellschaft, Bd. 3, 1/2003, S. 1-15. Ebenfalls erschienen als: "Nikolaus von Kues und die chinesische Philosophie - Parallelen und Unterschiede", in: minima sinica. Zeitschrift zum chinesischen Geist, 1/2004, S. 19-37. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "论库萨的尼古拉之思想与中国哲学的共性与区别" (Die Philosophie des Nikolaus von Kues und die chinesische Philosophie - Gemeinsamkeiten und Unterschiede)", in: 萧萐父教授八十寿辰纪念文集 (Festschrift für Professor Xiao Jiefu), Guo Qiyong, Wu Genyou (Hg.), Wuhan: Hubei jiaoyu chubanshe, 2004, S. 149-157. PDF. Ebenfalls erschienen als: "论库萨的尼古拉与中国哲学的异同", 美学与艺术评论, 朱立元 (编), 福大大学文艺美学研究中心, 2012, 第10辑, S. 250-256.
    • "Ethics for the 21st Century - The Confucian Tradition", in: Ex/Change, 7/2003, S. 4-9. PDF.
    • "'... that to philosophize is to learn to die' – East and West. Montaigne's Views on Death Compared to Attitudes Found in the Chinese Tradition", in: Philosophieren über den Tod. Death in Eastern and Western Philosophies, Hans-Georg Möller, Günter Wohlfart (Hg.), Köln: edition chora, 2004, S. 39-50. PDF. Auch erschienen in: Azja-Pacyfik (Warschau), XXI (2018), S. 210-221
      Auf Deutsch erschienen unter dem Titel: "'Philosophieren heißt Sterben lernen' (Montaigne). Montaignes Sicht auf den Tod im Vergleich zu Haltungen aus der chinesischen Tradition", in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2010, S. 44-52. PDF.
    • "Fragen zu Gregor Pauls Konfuzianismus-Thesen", in: Deutsche China-Gesellschaft Mitteilungsblatt, 2/2004, S. 53-56. PDF.
    • "Performing Craftsmanship - The Practice of Painting in Pre-Modern China", in: Asiatische Studien. Études Asiatiques. Zeitschrift der Schweizerischen Asiengesellschaft. Revue de la Société Suisse-Asie, LVII, 3/2004, 555-565. PDF.
    • "Ästhetik der Fülle und Ästhetik der Leere - Anmerkungen zur Ästhetik der traditionellen und zeitgenössischen Malerei in China", in: Walter Schweidler (Hg.): Weltbild - Bildwelt. Ergebnisse und Beiträge des Internationalen Symposiums der Hermann und Marianne Straniak-Stiftung, St. Augustin: Academia, 2005, S. 221-239. Ebenfalls erschienen in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2006, S. 37-49. PDF.
    • "Geistige Traditionen im Selbstverständnis heutiger Chinesen", in: zur debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern, 3/2006, S. 22-24.
    • "Symbolik und Ästhetik der chinesischen Bambusmalerei", in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng,2007, S. 32-47. PDF.
    • "顾琴的'图形印'" (Die Bilder-Stempel von Gu Qin), in: 顾琴 Gu Qin (Hg.): 画印寻意Bildstempel und Suche nach Bedeutung, Shanghai: Shanghai Renmin Chubanshe, 2007, S. 66. PDF.
    • "Richard Wilhelms Literaturgeschichte Chinas", in: Wippermann, Dorothea et al. (Hg.): Interkulturalität im frühen 20. Jahrhundert: Richard Wilhelm - Theologe, Missionar und Sinologe, Frankfurt/M./London: IKO-Verlag für Interkulturelle Kommunikation, 2007, S. 175-197. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "卫礼贤的'中国文学史'", in: 任继愈 Ren Jiyu et al. (Hg.): 国际汉学 Sinologie international (Bd. 14), Zhengzhou: Dajia Chubanshe, 2006, S. 266-277. PDF.
    • "'Nan de hutu' - 'Schwer ist es, Einfalt zu erlangen'", in: Hermann, Marc et al. (Hg.): Zurück zur Freude. Studien zur chinesischen Literatur und Lebenswelt und ihrer Rezeption in Ost und West. Festschrift für Wolfgang Kubin, St. Augustin: Steyler, 2007, S. 217-277 (Monumenta Serica Monograph Series, Bd. 57). PDF. Auch in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2010, S. 100-104.
    • "Kung-fu - zwischen Kampf und Kunst: Philosophische Grundlagen der chinesischen Kampfeskunst", in: Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng (Hg.): Zeitschrift für Qigong Yangsheng, Bonn: Medizinische literarische Verlagsgesellschaft mbH, 2008, S. 66-77. PDF. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "Kung-fu - Musings on the Philosophical Background of Chinese Martial Arts", in: Hans-Georg Möller, Günther Wohlfart (Hg.): Philosophieren über den Krieg - War in Eastern and Western Philosophies (Académie du Midi), Berlin: Parerga Verlag, 2008 (Reihe für Asiatische und Komparative Philosophie, Bd. 2). PDF
    • "Unser Chinabild - von Marco Polo bis heute", in: China-Report, 2/2008, 47, S. 7-12. Ebenfalls in: Aschenbrücker, Karin; Bisle-Müller, Hansjörg (Hg.): China - Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch, Augsburg: Wißner-Verlag, 2009, S. 209-220. PDF.
    • "Von China lernen - Karl-Heinz Pohl kritisiert die verzerrte Wahrnehmung Chinas in den Medien - Der Sinologe plädiert für eine respektvolle Partnerschaft", in: Revue. De Magazin firLëtzebuerg, 8/2008, 34, S. 26-27.
    • "Das Unsagbare sagen - Das Dao bei Laozi und Zhuangzi und die 'Leere' bei Nagarjuna", in: Schüßler, Werner: Wie lässt sich über Gott sprechen? Von der negativen Theologie Plotins bis zum religiösen Sprachspiel Wittgensteins, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2008, S. 301-322. Auch erschienen in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2013. PDF. Ferner erschienen unter dem Titel: "Das Unsagbare sagen – Daoistische Versuche, über das Dao zu sprechen", in: Coincidentia 2/1, 2011, S. 233-250. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "The Wisdom of the Unsayable in the Chinese Tradition", in: H.-G. Moeller et al. (ed.): Wisdom and Philosophy: Contemporary and Comparative Approaches, London: Bloomsbury, 2016, S. 25-50. PDF.
      Auf Chinesisch erschienen als: “道其不可道者 ———老庄的‘道'和龙树的‘空'”in: 武汉理工大学学报(社会科学版) 2014年 第27卷, p.142-151. PDF
    • "Identity and Hybridity - Chinese Culture and Aesthetics in the Age of Globalization", in: Van den Braembussche, Anton et al. (Hg.): Intercultural Aesthetics. A Worldwide Perspective, Springer, 2009, S. 87-103. PDF.
      Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "文化的同一性与糅合性 - 全球化时代的中国文化与美学". PDF. Auch in: 国际汉学 (International Sinology), 2015年04期, S. 109-117.
      Auf Deutsch erschienen als „Identität und Hybridität – Chinesische Kultur und Ästhetik im Zeitalter der Globalisierung“, erschienen in: DCG Mitteilungsblatt 61 (2018), S. 24-38. PDF.
    • "Annäherungen an einen Literaturbegriff in China", in: Grenzen der Literatur. Zu Begriff und Phänomen des Literarischen, Simone Winko et al. (Hg.), Berlin, New York: Walter de Gruyter, 2009. PDF.
    • "Ethics of Cosmopolitanism: The Confucian Tradition", in: 2008 Global Forum on Civilization and Peace, The Academy of Korean Studies (ed.), Seoul: Academy of Korean Studies, 2009, S. 439-455. PDF. Auch in: Ananta Kumar Giri (ed.): Beyond Cosmopolitanism - Towards Planetary Transformations, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2018, S. 109-120.
    • "Zur Universalität und Relativität von Ethik und Menschenrechten im Dialog mit China", in: Universalität der Menschenrechte - Kulturelle Pluralität, Bernd von Hoffmann (Hg.), Frankfurt am Main: Peter Lang, 2009, S. 117-133. PDF.
      Auch erschienen in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2019, S. 114-123.
    • "Chinesische Kultur und Ästhetik im Zeitalter der Globalisierung", in: Kritische Verhältnisse - Die Rezeption der Frankfurter Schule in China, Iwo Amelung, Anett Dippner (Hg.), Frankfurt: Campus, 2009, S. 337-352. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "全球化时代的中国文化和美学". PDF.
    • "Was gibt es eigentlich zu Lachen im Buddhismus?", in: Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V. (Hg.): Zeitschrift für Qigong Yangsheng, Bonn: Medizinische literarische Verlagsgesellschaft mbH, 2009, S. 32-42. PDF. Auf Englisch erschienen unter dem Titel: "What is there to laugh about in Buddhism?", in: Hans-Georg Möller, Günther Wohlfart (Hg.): Laughter in Eastern and Western Philosophies - Proceedings of the Academie du Midi, Freiburg: Karl Alber Verlag, 2010, S. 98-111. PDF. Auch in: Konrad Meisig (Hg.): Translating Buddhist Chinese - Problems and Perspectives, Wiesbaden: Harrassowitz, 2010, S. 97-111. Gekürzte Fassung auch in: Buddhismus Aktuell, 2/2021, S.50-53
      Chinesische Übersetzung (im Druck) unter dem Titel: “佛教中笑在何处? ” PDF

    2010 -

    • "Vorführung von Gongfu - Die Ausübung von Malerei und Schriftkunst im vormodernen China", in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2011, S. 88-98. PDF.
    • Buchbesprechung von Manfred Dahmers Der lange Regenbogen. Die Solosuite Guanglingsan für Qin. Das Abenteuer des berühmtesten Werkes der alten chinesischen Musik, in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2011. PDF.
    • "Who is Who? Zhuangzi and the Dead Man in Lu Xun's and Enzensberger's Rewriting of Zhuangzi", in: H.-G. Moeller et al. (ed.): Selfhood East and West: De-Constructions of Identity, Nordhausen: Traugott Bautz, 2012, S. 179-192. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "谁是谁?—— 《庄子》、鲁迅的《死起》和恩岑斯贝格对庄子的重写", 文化与诗学, 2014/1 (总第18辑), S. 70-82. PDF.
    • "Chinese and Western Values: Reflections on the Methodology of a Cross-Cultural Dialogue", in: Journal of Globalization Studies (Volgograd), 2012-3-1, S. 125-134. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "中国和西方社会的价值观: 跨文化对话的方法论反思", 太湖文化论坛 (编):世界和谐的通途 (Path to World Harmony), 北京, 新华出版社, 2013, S. 326-332. PDF.
    • "Chinese and Western Aesthetics - Some Comparative Considerations", in: Alfredo P. Co et al. (ed.): Thomism and Asian Cultures: Celebrating 400 Years of Dialogue Across Civilizations. Manila: University of Santo Tomas Publishing House, 2012, S. 17-29. PDF.
    • "'Beides gelten lassen' - Anregungen von Marie-Louisa Fricks Artikel 'Relativismus und Menschenrechte'", in: Erwägen Wissen Ethik (EWE), 24-2, 2013. S. 284-286. PDF.
      Auf Englisch erschienen als: "Walking two Roads." "Reflections on Relativism and Human Rights", in: Marty Tomczak (rd.), Chiny I azja Wschodnia Dzedzictwo W Oblicz Przemian: Professor Krzysztof Gawlikowski in memoriam, Warschau: Wydawnictwo Akademickie Dialog, 2021, S. 27-36. PDF
    • "Continuities and Discontinuities in Chinese Literary Criticism", in: Orientierungen, 23/2013, S. 3-26. PDF. Auf Chinesisch erschienen unter dem Titel: "论中国文学批评理论从古代指现代的延续与断裂", 中国当代美学的回顾与展望, 武汉大学, 暨刘纲纪先生八十华诞学术研讨会文集,下册, 2012, S.457-464. PDF.
    • "The Role of the Heart Sutra in the Dream of the Red Chamber", in: European Journal of Sinology, 6/2014, S. 9-20. PDF.
       Auf Chinesisch erschienen: 卜松山,《心经》在《红楼梦》中的作用,in: 长江学术 (Yangtze River Academic), 2020, No 4 (68), S. 15-19. PDF
      Auf Deutsch erschienen als: “Der Traum der roten Kammer – Ein buddhistischer Schlüssel zum Verständnis des großen chinesischen Romans”, Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2021, S. 39-49 PDF 
    • "Rückzug in den Garten oder die Liebe zu den Chrysanthemen – Der Dichter Tao Yuanming", in: Albert Lutz (Hg.): Gärten der Welt - Orte der Sehnsucht und Inspiration, Katalog zur Ausstellung, Museum Rietberg, Zürich, Köln: Wienand Verlag, 2016, S. 82-89. PDF.
    • "Weiblich - männlich, Yin und Yang: Kulturelle und philosophische Hintergründe in China", in: Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2016, S. 23-39. PDF.
    • "'Immanent Transcendence' in the Chinese Tradition - Remarks on a Chinese (and Sinological) Controversy", in: William Franke et al. (ed.): Transcendence, Immanence, and Intercultural Philosophy, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2016, S. 101-126. PDF.
      Auf Deutsch erschienen als: „’Immanente Transzendenz‘ in der chinesischen Tradition – Anmerkungen zu einer chinesischen (und sinologischen) Kontroverse“, in: Petrus Bsteh und Brigitte Proksch (Hg.), Monotheismus Interreligiöse Gespräche im Umfeld moderner Gottesfragen im Anschluss an Hermann Stieglecker, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2021, S. 297-314. PDF
    • "'Western Learning for Substance, Chinese Learning for Application' - Li Zehou’s Thought on Tradition and Modernity", in: Roger Ames et al. (ed.): Li Zehou and Confucian Philosophy, Honolulu: University of Hawaii Press, 2016 (im Druck). PDF.
      Auf Slowenisch erschienen unter dem Titel: "'Zahodni nauk za esenco, kitajski nauk za funkcijo' - Li Zehoujeva miselnost o tradiciji in modernosti", in: Jana S. Rošker, Katja Kolšek (ed.): Li Zehou in sodobna kitajska filosofija - zgodovinska ontologjija, estetika in nadgradnje marksizma, Ljubljana 2016, S. 261-282.
      Auf Chinesisch erschienen als:  “‘西体中用': 李泽厚关于传统和现代性的思想”, in:  李泽厚与儒学哲学, eds.: [美]安乐哲(RogerT.Ames)贾晋华编, 上海人民出版社, 2017, p. 57-72. PDF.
    • „Kunstphilosophie und Politik – oder Wahnsinn? Zwei chinesische Maler des 17. Jh.: Bāda Shānren 八大山人und Shitāo 石涛“, in Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2017, S. 47-67. PDF.
    • “Chinese Literature as Part of World Literature”, in: Fang Weigui (Hg.), Tensions in World Literature. Between the Local and the Universal, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2018, S. 265-286. PDF.
      Auf Chinesisch erschienen: 卜松山, “作为世界文学一部分的中国文学“ in 方维规 编: 思想与方法。 地方性与普世性之间的世界文学, Beijing University Press, 2016, S. 243-256. PDF.
    •  “Literatur und Macht in der Geschichte Chinas. 1. Teil: Von der Tradition bis zur Moderne”, Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2018, S. 53-63.  PDF 
    • “Literatur und Macht in der Geschichte Chinas. 2. Teil: Die Moderne”, Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2019: S. 49-58. PDF
    • “Dunhuang: Eine Oasenstadt an der Seidenstraße und ihre Kunstschätze“, Zeitschrift für Qigong Yangsheng, 2018, S. 82-98. PDF
    • “’The World Belongs to All‘ (天下为公) – China: Between Confucianism, Marxism and Democracy“, Azja-Pacyfik (Warschau), XXII (2019), S. 29-48; PDF
      Auf Deutsch erschienen: „‘Die Welt als gemeinschaftlicher Besitz‘ – China zwischen Konfuzianismus, Marxismus und Demokratie“, Religionen unterwegs (Wien), 26. Jg. Nr. 3/2020, S. 4-11. PDF
    • Rezension: "Im Dienst des Irdischen: Buddhismus in China heute, von Hans-Wilm SCHÜTTE", Orientierungen 32 (2020), S. 311-317. PDF
    • “Nachruf auf Prof. Chiao Wei 喬偉 (1926–2021). Ein großer Gelehrter und Brückenbauer zwischen Kulturen”, Monumenta Serica: Journal of Oriental Studies, 69. 1, June 2021; S. 257–266. PDF
    • Rezension: Jana S. Rošker, Becoming Human: Li Zehou’s Ethics, Journal of Chinese Studies (The Chinese University of Hong Kong), No. 73 (im Druck) PDF
    • „Der Konfuzianismus: Grundlage einer chinesischen Identität und seine Renaissance im heutigen China“, Religionen unterwegs (Wien) 1/2023, S. 4-11. PDF  
    • „Land der Wunder – Land der Monster: Unser Chinabild in Vergangenheit und Gegenwart, minima sinica. Zeitschrift zum chinesischen Geist, 32 (20120), S. 13-42. PDF  Auf Englisch erschienen als: "Land of Wonders – Land of Monsters: The Image of China", Gerd Kaminski (ed.), China Threat: Fact or Fake? Collected Papers of the 2022 International Symposium in Vienna, Wien: Bacopa, 2023, S. 62-91. PDF 
    • “Black Box China”, CGTN, 24. Sept. 2023: https://news.cgtn.com/news/2023-09-24/-Black-box-China--1nkBudO5k5y/index.html
    • “Li Zehou’s Major Works on Chinese Aesthetics: The Path of Beauty and The Chinese Aesthetic Tradition”, in Jana Rošker and Roger T. Ames (eds), Proceedings of the "Remembering Li Zehou – Commemorative Conference", in Ljubljana 2022 (im Druck: SUNY Press, Albany, NY). PDF 
    • Rezension: Konfuzius: Gespräche. Neu übersetzt und erläutert von Hans van Ess, München: Beck, 2023, 816 S. Berliner China-Hefte. Beiträge zur Gesellschaft und Geschichte Chinas, 2024 (im Druck). PDF
    Vortragsthemen

    1. "Kulturelle Wurzeln des modernen China" 

    2. "Chinesisch – eine schwere oder leichte Sprache?" 

    3. "Glanzlichter der chinesischen Kulturgeschichte" 

    4. "Yin und Yang: Kulturelle und philosophische Hintergründe in China" 

    5. "Der Konfuzianismus: Grundlage einer chinesischen Identität - und seine Renaissance im heutigen China" 

    6. "Der Daoismus: eine der ‚drei Lehren‘ Chinas – Philosophie und/oder Religion?" 

    7. "Der chinesische Buddhismus – zwischen Mystik und Volksfrömmigkeit" 

    8. "Was gibt es eigentlich zu lachen im Buddhismus?"

    9. "'Die Welt als gemeinschaftlicher Besitz' - China: Zwischen Konfuzianismus, Marxismus und Demokratie" 

    10. "Kosmopolitische Ethik – die konfuzianische Tradition" 

    11. „Das Unsagbare sagen – Die Weisheit des Unsagbaren in der chinesischen Tradition“ 

    12. "Konfuzius, Lao-Tzu, Buddha und die Einheit der 3 Lehren" 

    13. „Kungfu – zwischen Kampf und Kunst: Zur Philosophie der chinesischen Kampfkünste“ 

    14. „Weiblich – männlich, Yin und Yang: Kulturelle und philosophische Hintergründe in China“ 

    15. „Imagination – Vergleichbare Vorstellungen in der chinesischen Poetik“ 

    16. "China – Gefahr und/oder Chance?" 

    17. „‘ Großer Sprung nach vorn‘? Von der Gründungszeit der Volksrepublik China bis zum Ende der Kulturrevolution“ 

    18. "Land der Wunder – Land der Monster: Unser Chinabild – von Marco Polo bis heute" 

    19. "‘Von der Freyheit‘ – Der Freiheitsbegriff in Ost und West: Luther – Konfuzius – Lao-tse" 

    20. "Mao Tse - tungs Lyrik: Form als Aussage" 

    21. "Literatur und Macht in der Geschichte Chinas – von der Tradition bis zur Moderne" 

    22. "Grundzüge der chinesischen und westlichen Ästhetik und Malerei im Vergleich" 

    23. "'Musik ist Freude': Zum Stellenwert der Musik in China – gestern und heute" 

    24. " ‘ Gott und Da o ‘ – Wege des Schönen bei Cusanus und Klassikern des chinesischen Denkens“ 

    25. „Chinesische Ästhetik und Kant “

    ​26. "Symbolik und Ästhetik der chinesischen Bambusmalerei" 

    27. “Ästhetik der Fülle – Ästhetik der Leere: Zur Ästhetik der traditionellen und zeitgenössischen Malerei in China“ 

    28. "Chinesische Kalligraphie" 

    29. "Höhepunkte der chinesischen Landschaftsmalerei"

    30. "Die großen Dichter Chinas und ihre Werke" 

    31. “ ‚Himmel und Erde sind mit mir eins‘: Tao Yuanming (365 - 427) und seine Gedichte – im Spiegel chinesischer Landschaftsgemälde“ 

    32. „Kunstphilosophie und Politik – oder Wahnsinn? Zwei chinesische Maler des 17. Jh. (BadaShanren und Shitao)“

    33. „Der Traum der roten Kammer – Ein buddhistischer Schlüssel zum Verständnis des großen chinesischen Romans“ 

    34. "Dunhuang – eine buddhistische Kultstätte an der Seidenstraße in China: ihre Bedeutung und Kunstschätze“ 

    35. „Identität und Hybridität – Chinesische Kunst und Ästhetik im Zeitalter der Globalisierung“ 

    36. " ‘ Wer ist wer ‘? Zhuangzi und der tote Mann in Lu Xun und Enzensberger – eine taoistische Erzählung und ihre Umschreibung in der chinesischen und deutschen Moderne" 

    37. „Chinesische und westliche Werte: Was leistet ein interkultureller Dialog mit China?“ 

    38. " ‚Die neun Gesänge‘ – schamanistische Dichtung des alten China und ihre moderne Verkörperung im Tanztheater des ‚ Cloud Gate Dance Theater ‘ 

    (Video - Vortrag) “ 

    39. " ‘ Das Lied von der Erde‘ Gustav Mahlers Vertonung von chinesischen Gedichten“ 

    40. „‘ Philosophieren heißt sterben lernen‘ – in Ost und West: Haltungen zum Tod aus der chinesischen Tradition – im Vergleich zu Montaignes Sicht “ 

    41. „Grundlagen einer Chinesischen Ästhetik – Ihr philosophischer Bezugsrahmen“ 

    42. „Goethe und China – Fluchtort des Geistes oder Möglichkeiten einer dichterischen Begegnung“ 

    43. “ ’ Westliche Lehren als Substanz, Chinesische Lehren zur Anwendung ‘ – Li Zehous Gedanken zur Tradition und Moderne” 

    44. ”Chinesische Ästhetik und Li Zehous große Beiträge: ‚Der Weg des Schönen‘ (Mei delich eng) und ‚Die Chinesische ästhetische Tradition‘ 
    (Huaxia meixue)

    Interviews

    Interview von Jin Meiling mit Karl-Heinz Pohl (10.12.2012): 中国的美学、哲学和中西文化对话是我终身研究与兴趣所在 („Chinesische Ästhetik, Philosophie und der Dialog zwischen der chinesischen und westlichen Kultur sind meine lebenslangen Forschungs- und Interessengebiete“) ——卜松山(Karl-Heinz Pohl) 教授访谈录, in: Xiang Jiagu 项佳谷– Shi Zhiyu 石之瑜– Wen Xu 文旭– Tang Lei唐磊 (Hrsg.), 德奥中国学家访谈录 (Interviews mit deutschen und österreichischen Chinawissenschaftlern), Bd. I, Beijing: Zhongguo shehui kexue chubanshe, 2020, S. 359-386.  
    Chinesische Version: PDF Deutsche Übersetzung: PDF

     

    Interview mit Markus Heidingsfelder (08.10.2019): “ 'Flying blind among mountains' – Interview with Karl-Heinz Pohl on the media coverage of the Hong Kong protests”, http://www.mediastudies.asia/flying-blind-among-mountains-interview-with-karl-heinz-pohl-on-the-media-coverage-of-the-hongkong-protests/ 

     

    Interview von Karl-Heinz Pohl, Hans-Georg Möller und Markus Heidingsfelder mit Kerry Brown (26.09.2020):  “ 'Here’s Hoping' – Interview with Professor Kerry Brown on his new book ‘The World According to Xi’“, http://www.mediastudies.asia/heres-hoping-interview-with-professor-kerry-brown-on-china/

     

    „Austausch und Kooperation mit China sinnvoller als Abgrenzung und Konfrontation“, Interview mit Elke Lütge-Entrup, 19.10.2020. German.China.org.cn:  http://german.china.org.cn/txt/2020-10/19/content_76820835.htm

     

    „Warum schätzt dieser westliche Sinologe Zheng Banqiao?“ Karl-Heinz Pohl im Interview mit Chen Junjun (auf Chinesisch: 为什么这位西方教授如此喜爱郑板桥?丨海外汉学家系列之④) Daozhonghua (道中华), 30.01.2023  https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MzkxNDQxMTI0OQ==&mid=2247498755&idx=1&sn=73a6662764f94258fc96dfd0dd04236d&chksm=c16c679df61bee8bd222e01e55ec518d734b0c3f0fe0d64acc68dd58aec41a7595ea595ad16e&mpshare=1&srcid=0130IYMbtBmCQpQiQH3cmlRI&sharer_sharetime=1675068771366&sharer_shareid=9dd2852d9f2d2c7a00b398a9663633ed&from=singlemessage&scene=1&subscene=10000&clicktime=1699885388&enterid=1699885388&sessionid=0&ascene=1&realreporttime=1699885388850&forceh5=1&devicetype=android-33&version=28002a54&nettype=WIFI&lang=de&countrycode=DE&exportkey=n_ChQIAhIQ7nlMEmzInyUQtpsMZ2jQiBLgAQIE97dBBAEAAAAAAFlUFUI%2B10sAAAAOpnltbLcz9gKNyK89dVj0uIttE6fuVulSNIZskga5yxS4JjSNV36tv0FTmmcD%2FgIZvJfnEzzqr4zQnmhyCpiJQ8TCrCUyTnfs5ztKE6B1EY5NNEweoFTogYzXvLPyM3ZpO3bHgFcAYMwp%2FA9dHRS0HiSA1P%2FMXuOcVSYs3g3ddroPi9k%2FKxfn41JIHf9v%2FbVUBdTkDVUxKbf2HCvPgLZA7%2FzUwaHw9KABDyDztLP%2Byb2ZbPJHMrP08kTQKgUTgsflcFglnotlN9bs&pass_ticket=UHYanvgj8pwI4HLIPd5g9vv%2BErokglq7L1qNzE%2BoAwJ9urVsqBNfslU0CVtjXFrQEXh5WufJ23zEZHYU2NPefg%3D%3D&wx_header=3

     

    Symposien, Workshops und Ausstellungen
    • "Zwischen Sendungsbewußtsein und Orientierungslosigkeit: Chinesische Intellektuelle im 20. Jh.", 30.6. - 2.7.1991 an der Universität Tübingen, gefördert von der VW-Stiftung; Herausgabe eines Sammelbandes (Chinesische Intellektuelle im 20. Jh.: Zwischen Tradition und Moderne).
    • "Interkulturelle Kompetenz für den Ostasiatischen Wirtschaftsraum", Workshop zur Vorbereitung eines Weiterbildungsprogramms der Universität Trier, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz, 24. 11. 1995.
    • Kalligraphieausstellung "Ostasiatische Graphik" mit Werken von Yang Xusheng, Universitätsbibliothek Trier, 21. 12. 1995 - 12. 1. 1996.
    • "China and the West in Dialogue - A Symposium Concerning the Conditions and Possibilities of Intercultural Understanding", 9-12. April 1997, Universität Trier, gefördert von der DFG; Herausgabe eines Sammelbandes (Chinese Thought in a Global Context: A Dialogue between Chinese and Western Philosophical Approaches).
    • "China and the West in Dialogue - Ethical Bases of Our Societies", 20.-23. Oktober 1998, Universität Trier, gefördert von der Konrad-Adenauer-Stiftung; Herausgabe eines Sammelbandes (Chinese Thought in a Global Context: A Dialogue between Chinese and Western Philosophical Approaches).
    Projekte
    • "Asiatisierung Asiens", interdisziplinäres Forschungsprojekt (zusammen mit der Politikwissenschaft und Japanologie der Universität Trier), Beginn: März 1995, gefördert durch den Forschungsfond der Universität Trier.
    • "Literaturtheorie im nachmaoistischen China", Beginn: März 1995, gefördert durch den Forschungsfonds der Universität Trier.
    • Weiterbildungsprojekt (zusammen mit der Japanologie): "Interkulturelle Kompetenz für den Ostasiatischen Wirtschaftsraum", Planungs- und Modellversuchsphase (seit Juli 1995) gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz.
    • "Die Kommentargeschichte des Qiwulun (2. Kapitel Zhuangzi)", Beginn: Mai 2001, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
    • "Das Internet in der Volksrepublik China. Kulturelle Ausprägung und regionale Wirkung eines globalen Mediums" (Interdisziplinäres Forschungsprojekt zusammen mit dem Fach Medienwissenschaft), Beginn: Dezember 2001, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
       
    Sonstiges

    Festschrift:
    Liu Huiru und Dirk Kuhlmann (Hg.), ". . . und es dennoch tut" - Studien zur Geistesgeschichte, Literatur und Kultur Chinas. Festschrift für Karl-Heinz Pohl. Gossenberg: Ostasien Verlag, 2020, 472 Seiten.

    Anmerkung

    Stand vom September 2023 / Bei Urheberrechtsfragen wenden Sie sich bitte an den Autor (k.-h.pohl@konfuzius-institut-trier.de).

    Dr. Yi Li

    Yi Li
    Dr. Yi Li
    Geschäftsführende Direktorin

    Sekretariat

    info@konfuzius-institut-trier.de 
    +49 651-999888-10

    Frau Alexandra Bogdasarow, B.A. 
    a.bogdasarow@konfuzius-institut-trier.de 
    Herr Markus Bianchi 
    m.bianchi@konfuzius-institut-trier.de 
     

    Dozentinnen/Dozenten

    +49 651-999888-11

    Frau Xiuhui Zhong, M.A. 
    xh.zhong@konfuzius-institut-trier.de 
    Frau Cuihua Ma, M.A. 
    ch.ma@konfuzius-institut-trier.de 
    Frau Yixuan Hao, M,A,
    yx.hao@konfuzius-institut-trier.de
    Frau Feimiao Liu, M.A. 
    fm.liu@konfuzius-institut-trier.de

    Lehrbeauftragte

    Frau Xiling Liu-Koch 
    xl.liu-koch@konfuzius-institut-trier.de  
    Frau Chen Jiang 
    c.jiang@konfuzius-institut-trier.de  
    Frau Hanna Parkhomchuk 
    h.parkhomchuk@konfuzius-institut-trier.de  
    Herr Yunjie He 
    yj.he@konfuzius-institut-trier.de 
    Frau Chunhong Hu, B.A. 
    chh.hu@konfuzius-institut-trier.de